Entdecken Sie unsere anderen Eigenschaften

Falls ATHENS4 für die von Ihnen gesuchten Daten ausgebucht ist oder Sie in der Vergangenheit unsere Gastfreundschaft genossen haben und eine andere Unterkunft erleben möchten, sollten Sie die Websites unserer anderen Immobilien besuchen, die außergewöhnliche Gastfreundschaftsstandards bieten, ähnlich wie ATHENS4.

18 Micon Str -

18 Micon Str

Inspiriert durch die Namensgeber unserer Straße und Psiri’s monumentaler Transformation zu einem aufkeimenden Ort der Kreativität, haben wir eine historische Werkstatt in einen einzigartigen Ort verwandelt.

Es stecken viel mehr Geschichten in unseren Wänden und in unseren Straßen, als wir zählen können. Und genau diese abwechslungsreiche und reiche Vergangenheit führt uns bei allem was wir tun.

Jedes Zimmer wurde aufmerksam und individuell gestaltet, in dem die drei Elemente der Konstruktion benutzt wurden: Zement, Holz und Ziegel. Eine Abhebung von standardisierten, ununterscheidbaren Zimmern, wo jedes Element um Dominanz kämpft, resultiert in Zimmern mit markanter Identität. Unabhängig des Zimmers, in dem sie übernachten, können wir Ihnen versichern, dass unsere Philosophie von neu erfundener athenischer Gastfreundschaft bedeutet, dass ihr Aufenthalt bei uns eine einzigartige und unvergessliche Erfahrung sein wird.

Unser Fokus lag nie steigendem Profit. Wir zielen eher darauf ab, unsere Qualität und Erfahrung in allem was wir tun, zu steigern. Das bedeutet, dass Ihr Aufenthalt bei uns niemals gewöhnlich oder überteuert sein wird.

Asomaton

Asomaton (= ohne Körper) ist seit drei Jahren in der Herstellung. Das Gebäude wurde 1896 aus Holz und Stein gebaut und diente zunächst als Reparaturwerkstatt für Wagenräder. Es wurde ein elegantes Stadthaus, wurde aber in den letzten 20 Jahren aufgegeben. In enger Zusammenarbeit mit dem griechischen Kulturministerium wurde dieses erhaltene Gebäude in ein Boutique-Hotel umgewandelt.

Historische Essenz verbindet sich mit einer zeitgenössischen Sichtweise; Der ursprüngliche Stein des Gebäudes wurde sorgfältig nachbearbeitet. Es wurde ein Innenpool in unmittelbarer Nähe der Akropolis mit herrlichem Blick auf die Terrasse geschaffen. Der in New York lebende griechische Künstler Philip Tsiaras beherbergt seine Kunstwerke vor Ort.